Das war es wieder mit Theater in Träch – Vielen Dank für Euer Kommen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.spvg-eicha.de/theater-im-november-jetzt-karten-sichern/

Leider schon wieder vorbei!

☆☆☆ Wer hatte Kerwa – wir hattenKerwa ☆☆☆

Letzte Woche war es wieder soweit – TRÄCHER ZELTKERWA – und dieses Jahr lies es die Spvg Eicha zum 40sten mal in ihrem Festzelt richtig krachen! Vier Tage voller Partylaune für Jung und Alt sowie unserem gemütlichen Ausklang im Sportheim am Montag.

Vielen Dank an alle Helfer für dieses Klasse Event!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.spvg-eicha.de/jetzt-schon-an-die-traecher-kerwa-denken/

Schade, dass es nur so kurz war! Die WM im Sportheim!

Auf ein neues Richtung Finale in Moskau hieß das Fußballmotto des Sommers. Leider wurde es schon nach der Vorrunde gestoppt. Im Sportheim aiuf der Großleinwand wurde auch fleißig geschaut unmd von vilen angefeuert.

Vielen Dank an das Sportheiom Team für die grandiose Bewirtung an den WM Spieltagen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.spvg-eicha.de/schade-dass-es-nur-so-kurz-war-die-wm-im-sportheim/

Erneuerte Sitzgelegenheiten am Sportheim für die Zuschauer

Die Sitzbänke an der „Trächer Süd“ hinter dem Heimtor wurden Zug um Zug saniert und der Untergrund neu angelegt. Jetzt können alle Trächer Fans wieder Ihre Mansnschaften bequem anfeuern.

Wir danken allen Helfern für die Umsetzung der Baumaßnahmen. Ohne die große Hilfe aus den eigenen Reihen wären solche Dinge nicht umsetzbar.

Der Vorstand der Spvg Eicha.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.spvg-eicha.de/neue-sitzgelegenheiten-am-sportheim-fuer-die-zuschauer/

Das Krimi-Dinner in Träch! Eine rundum gelungene Veranstaltung!

Erst kam die Idee, dann die Planung und innerhalb von 2 Tagen waren alle Karten für die Veranstaltung am Voroster-Wochenende
vergeben. An 2 Abenden konnten fast 80 Menschen im voll gefüllten Sportheim Kulinarik und Krimi-Theater erleben. Die Spitzenköche der Spvg zauberten ein Galamenü, dass vom spannenden Schauspiel der Trächer Laienspielgruppe perfekt umrahmt wurden. Den Abend über mussten die Zuschauer zwischen den kulinarischen Gängen aufmerksam beobachten und zuhören und durften am Ende den oder die Möderin erraten. Hierbei fühlten sich alle gut unterhalten und die Findung des Mörders war bei Auswertung der Ergebnisse doch gar nicht so leicht, da man ja ständig auf die falsche Fährte geführt wurde. Das Sportheim-Team der Sportvereinigung Eicha und die Trächer Laienspielgruppe möchten sich bei allen Zuschauern für die beiden tollen Abende bedanken. Natürlich gilt auch ein außerordentlich großer Dank allen Schauspielern und Helfern, die diese tolle Idee auch erstklassig umgesetzt haben.

Hier nochmals das Plakat für die Veranstaltung:

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.spvg-eicha.de/neu-in-traech-jetzt-noch-restkarten-sichern/